Der erste Bienenschwarm in diesem Jahr.

von Stephan Behrens

Der erste Bienenschwarm in diesem Jahr.
Ein Bienenschwarm hat sich gestern zu einem Zwischenstopp in einem Vogelkasten niedergelassen, immer wieder ein beeindruckendes Naturschauspiel. Tausende von Bienen fliegen aufgeregt umher. Der Schwarm der sich in Traubenform sammelt, wurde mit der Königin in einer Schwarmkiste vom Vogelkasten geschüttelt und auf dem Boden abgestellt. Nun hieß es warten und das Verhalten der Bienen beobachten; die Bienen würden sich um die Königin versammeln. Nach wenigen Minuten konnten wir erkennen, dass die Bienenkönigin im ersten Versuch eingefangen werden konnte. Die noch aufgeregt umherfliegenden Bienen hatten es schnell erkannt und sammelten sich um die Schwarmkiste und zogen in wenigen Stunden komplett in die Kiste ein.

Bienenschwärme sind das sichtbare Zeichen der natürlichen Vermehrung. Wenn der Bienenschwarm mit mehreren tausend Bienen losfliegt, erfüllt ein echtes Getöse die Umgebung. Mitten unter ihnen ist die Königin, die von ihren Arbeiterinnen geschützt wird. Sobald sich die Bienen niederlassen, bilden sie eine Schwarmtraube um die Königin herum. Ein Bienenschwarm ist sehr friedlich und im allgemeinen nicht stechfreudig. Sie sind komplett mit sich selbst beschäftigt um eine neue Behausung zu finden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben